Sonnensegel, Kinderwagen, Hundebetten, Sonnenstoren, Divano Gartenmöbel und vieles mehr. Jetzt günstig online kaufen

Betten und Bettenzubehör, Topper, Gewichtsdecken

Betten und Bettenzubehör

Hier finden Sie aktuelle Topper, Gewichtsdecken Kissen und Nackenkissen (Schlafhörnchen).

Was ist ein Topper?

VISCO-TopperUnsere Memoryfoam-Topper, oder auch VISCO-Topper, sind eine Auflage auf Ihre normale Matratze.

Diese VISCO-Topper passen sich, aufgrund des elastischen Materials, hervorragend an Ihren Körper an - egal wie Sie liegen!
Wenn Sie sich umdrehen, geht der Topper langsam wieder in seine normale Form zurück.

Welchen Vorteil bietet mir ein Topper, wenn ich Seitenschläfer bin?

Hier bieten Ihnen unsere den Topper den Vorteil, dass die Wirbelsäule gerade bleibt und somit keine Schmerzen in der Nacht auftreten.

Durch die Dicke von bis zu 10cm erhöhen unsere Topper Ihr Wohlbefinden im Schlaf entscheidend!
Sie wachen gut erholt und entspannt wieder auf.

 

Sie haben Rückenschmerzen?

Rückenschmerzen sind heute leider sehr verbreitet.
Meist liegt die Ursache bei einer verspannten Rückenmuskulatur. Diese wird oft durch mangelnde Bewegung oder langes Sitzen, bzw. eine Fehlhaltung beim Sitzen verursacht. Meist eine Folge einer Bürotätigkeit.

Wenn Sie unter Rückenschmerzen leiden, verkrampft sich in der Nacht meist auch Ihre Muskulatur. Sie können sich nicht mehr richtig erholen und wachen schon am Morgen wieder mit Schmerzen auf.
Kaufen Sie sich einen unserer Topper. Durch die oben genannten Vorteile kann ein Memoryfoam-Topper entscheidend dazu beitragen, dass Ihre Schmerzen besser werden.
Zusätzlich fördert er die Durchblutung und Sie können erholsame Nächte geniessen.

Experten sagen:

Wer nachts friert oder gerne weicher liegt, sollte eine Auflage mit viscoelastischem Schaum bevorzugen. Dieser gilt als druckentlastend und punktelastisch. Guter Viscoschaum speichert dauerhaft das Gewicht und die Position des Schläfers. Beim Memory Effekt sinken die Körperpartien etwas in die Matratze ein. Viscoschaum erzeugt ein weiches Schlafgefühl und sorgt für einen stillen und ungestörten Schlaf.

Nicht umsonst werden moderne Topper bei hochwertigen Betten, wie z.B. bei Boxspringbetten, eingesetzt

Gewichtsdecken

Was sind Gewichtsdecken?

Eine Therapiedecke oder Gewichtsdecke ist eine hochwertig verarbeitete Schlafdecke, welche auf natürliche Weise die Schlafqualität verbessert, Stress reduziert und das allgemeine Wohlbefinden erhöht.

Die Therapiedecke sollte ungefähr 10% Ihres eigenen Körpergewichts entsprechen: Das wirkt sich nachweislich positiv auf Menschen aus, welche unter Schlafstörungen, Stress oder Angstzuständen leiden.

Eine Schlafdecke wirkt beruhigend und spendet Geborgenheit. Sie schmiegt sich derart an, dass sie eine Umarmung nachahmt. Dadurch sinkt der Blutdruck, das Herz beruhigt sich und sie können sich besser entspannen und schlafen.
Ihr Gewicht erhält die Decke durch kleine Glasperlen. Diese Glasperlen sind gleichmässig in die von aussen sichtbare Steppung eingelassenen und können so nicht verrutschen. Die Steppung ist doppelt mit robustem Garn vernäht.
Überdies besteht die Gewichtsdecke zu 100 % aus hautfreundlicher Baumwolle. Alle Bestandteile sind gesundheitlich absolut unbedenklich und hypoallergen, also auch für Allergiker geeignet.

Wie wirkt eine Gewichtsdecke?

Wie der Name bereits verrät, ist eine Gewichtsdecke keine gewöhnliche Bettdecke. Sie wiegt einiges. Dieses Gewicht der Decke richtet sich nach Ihrem Körpergewicht und Körpergrösse.

Wie bereits erwähnt, sollte das Gewicht ca. 10% des eigenen Körpgergewichtes betragen.
Wenn Sie also 70 kg schwer sind, sollte die Decke etwa 7 kg wiegen.

Gewichtsdecken werden oft bei Schlafstörungen und auch therapiebegleitend bei Entwicklungsstörungen (u. a. bei ADHS, Autismus, Asperger-Syndrom, Down-Syndrom, Tourette-Syndrom, Schädel-Hirn-Trauma, Wittmaack-Ekbom-Syndrom (Restless Legs), Epilepsie, Angst- und Zwangsstörungen, Depression, bipolare affektive Störung (BAS) usw.) bei Kindern und Erwachsenen eingesetzt.
Die positive Wirkung der Gewichtsdecken konnte ausserdem bei sensorischen Integrationsstörungen nachgewiesen werden.

Durch den kräftigen und zugleich sanften sowie gleichmäßigen Druck hervorgerufen, entspannt man sich und kommt innerlich und körperlich zur Ruhe.
Die Körperwahrnehmung normalisiert sich.
In der Fachsprache wird dieser Zustand auch Selbstorganisation genannt.

Aber zur Funktion: Gewichtsdecken fördern die Ausschüttung des Hormons Serotonin und verringern damit gleichzeitig den Cortisolspiegel (das sogenannte Stresshormon).
Der Tiefendruck, der von dem Gewicht der Decke ausgeübt wird, signalisiert dem Körper ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit.

Unser Fazit zur Gewichtsdecke:

Wir haben eine solche Gewichtsdecke (mit Boxspring-Matratze und Topper als Unterlage) selbst im Einsatz und sind von der Wirkung überzeugt!